Canon nennt es "Picture Style", Nikon nennt es "Picture Control" und Fujifilm nennt es "Filmsimulation". Die Einstellungen helfen mir beim Fotografieren zu sehen, wie das finale Foto ungefähr aussehen wird. Da ich meistens in RAW fotografiere und diese Datei eher flau und kontrastarm ist, kann ich durch einen Bildlook sehen,...
Es ist augenscheinlich einfach Porträtfotos vorm Fenster zu machen. Du musst keine Blitze positionieren und keinen Reflektor halten. Das Model stellt sich einfach vors Fenster und wird vom Licht hell erleuchtet. Das sieht immer gut aus, denn Hautunreinheiten sind dadurch nicht sichtbar und das Licht scheint (auf dem Gesicht) überall...
Hallo lieber Leser, ich möchte mit diesen Beitrag einen kleinen Denkanstoß geben Porträts mal anders zu machen. Normalerweise fotografiere ich Porträts mit einer Belichtungszeit von mindestens 1/160 bzw. 1/250. Da ich mich beim Fotografieren häufig bewege würden Fotos bei einer längeren Belichtungszeit sehr wahrscheinlich unscharf werden. In den meisten...
Vor einigen Wochen erfuhr mein System ein Update in Form eines MacBook Pro. Mein iMac, der mir in den letzten 4 Jahren gute Dienste geleistet hatte musste weichen. Ich bin mit dem neuen Setup sehr zufrieden. Durch die Neuinstallation aller Programm tat sich allerdings ein Problem auf, was mich...